Wohnen über P+R Weiden-West

Zurück zur Startseite

 

Die P+R-Anlage Weiden-West platzt aus allen Nähten und Wohnungen in Köln werden immer knapper und teurer. Dass der Parkplatz erweitert werden muss, ist lange bekannt. Seine Fläche bietet aber zudem eine hervorragende Möglichkeit, darüber Wohnungen zu bauen. Es würde keine Grünfläche verschwinden und die Bewohner hätten direkten Zugang zu S- und Stadtbahn. Pro Geschossebene könnten ca. 100 Wohneinheiten entstehen und eine mehrgeschossige Bebauung wäre durchaus möglich.

Die Verantwortung der Erweiterung der P+R-Anlage wurde mit Ratsbeschlüssen 2016 und 2018 von der Stadt auf die KVB verlagert. Das Verkehrsunternehmen ist nun dabei, die Planungen zu beginnen und müsste eigentlich dabei die Option einer Überbauung mit Wohnungen - neben der nahen Hochspannungstrasse – berücksichtigen und untersuchen. Genau dies blockieren aber die großbürgerlichen Parteien CDU, Grüne und FDP in der Bezirksvertretung, als sie am 04.11.2019 einen entsprechenden Antrag der SPD ablehnten. Wir werden das Vorhaben aber unbeirrt weiter verfolgen.

Stand: 17.11.2019